© blizzident

Produkte

3D-Drucker-Zahnbürste reinigt Gebiss in sechs Sekunden

Die vom Zahnarzt empfohlene Mindestzeit fürs Zähneputzen liegt bei ungefähr drei Minuten. Das kommt vor allem daher, dass praktisch jeder Zahn separat mit der Bürste bearbeitet werden muss. Mit Blizzident soll das bald der Vergangenheit angehören, wie der BusinessInsider berichtet.

Die neuartige Zahnbürste wird anhand eines Gebissabdrucks vom Zahnarzt erstellt und sieht dementsprechend aus wie eine Zahnspange zum Einlegen mit Griff. Das etwas klobig wirkende Gerät wird mit einem 3D-Drucker erstellt und erlaubt das gleichzeitige Säubern aller Zähne. Dadurch sinkt die Putzzeit auf sechs Sekunden, wie der Erfinder behauptet. Allerdings hat die Sache auch einen Haken: Eine neue Blizzident kostet derzeit rund 300 US-Dollar.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!