Produkte
01.04.2014

4,7-Zoll-Display des iPhone 6 wird ab Mai produziert

Laut Reuters soll schon im Mai die Produktion der 4,7 Zoll großen Displays für das iPhone 6 beginnen. Der Produktionsstart des 5,5-Zoll-Display könnte sich verschieben.

Die Nachrichtenagentur Reuters will von Zulieferern erfahren haben, dass die Produktion der iPhone-6-Displays bereits im Mai starten soll. Wie zuvor von diversen Quellen berichtet, soll das nächste iPhone in zwei Display-Größen verfügbar sein: 4,7 Zoll und 5,5 Zoll.

Laut Reuters wird mit der Produktion der 4,7-Zoll-Variante begonnen. Der Start der Massenproduktion für das 5,5-Zoll-Display soll erst später erfolgen, da es noch Probleme mit der "In-Cell"-Technologie bei dieser Größe geben soll. In-Cell kommt bereits beim iPhone 5 zum Einsatz und ermöglicht eine dünnere Bauweise.

Drei Hersteller

Wie Reuters berichtet werden die Displays des iPhone 6 von Sharp, LG und Japan Display hergestellt. Japan Display soll der erste Hersteller sein, der mit der Produktion beginnt. LG und Sharp werden vermutlich im Juni mit der Fertigung beginnen.

Apple und die drei vermeintlichen Display-Hersteller haben sich gegenüber Reuters nicht zu dem Bericht geäußert. Das iPhone 6 wird vermutlich im Herbst offiziell vorgestellt werden.