Produkte
04.03.2018

Amazon verkauft Googles Nest-Produkte nicht mehr

Zwischen Amazon und Google herrscht ein Krieg um das Smart Home. Nest-Produkte werden bald nicht mehr bei Amazon erhältlich sein.

Der Zwist zwischen Amazon und Google geht in die nächste Runde. Wie Business Insider berichtet, werden bald keine Nest-Produkte mehr bei Amazon erhältlich sein. Googles Smart-Home-Sparte erhielt eine Mitteilung von Amazon, wonach keines der neuesten Nest-Produkte mehr bei Amazon verkauft werden dürften. Nest entschloss sich daraufhin, sein gesamtes Sortiment von Amazon zu entfernen. Seine Restbestände an Nest-Produkten wird Amazon noch verkaufen, danach soll aber vorerst Schluss sein mit Nest-Angeboten.

Als Grund für die Verbannung der Nest-Produkte von Amazon wird das Wettrennen um das Smart Home gesehen. Amazon versucht hier, seine Marktposition mit dem smarten Lautsprecher Echo und seinem sprachgesteuerten Assistenzprogramm Alexa auszubauen. Erst vor kurzem hat das Unternehmen Ring, einen Hersteller vernetzter Türklingeln, übernommen. Google schickt dagegen seine smarten Nest-Thermostate, seinen Google Home Lautsprecher und seinen Google Assistant ins Rennen.

Der Konflikt zwischen Amazon und Google erstreckte sich in der Vergangenheit auch über das Smart Home hinaus. So weigerte sich Amazon etwa, Googles Chromecast zu verkaufen. Google revanchierte sich, indem es die YouTube-App von Amazons Produkten Fire TV und Echo Show zurückzog. Diese gegenseitige Blockade wurde unlängst aufgehoben. Nun eröffnet sich jedoch eine neue Front.