Produkte
21.03.2017

Apple bringt rotes iPhone 7

Der Technologiekonzern hat überraschend neue Produkte in sein Portfolio aufgenommen. Unter anderem ein rotes iPhone 7.

Neben den neuen iPads hat Apple auch den iPhones eine Runderneuerung verpasst. So wird nun das iPhone SE mit doppelt so viel Speicher wie zuvor angeboten (32 und 128 statt 16 und 64 Gigabyte), der Rest der Hardware sowie der Preis (ab 479 Euro) bleiben unverändert.

iPhone 7 in Rot

1/4

product_red_box.jpg

product_red_backfront.jpg

product_red_onred.jpg

product_red_main.jpg

Darüber hinaus wird eine limitierte rote Edition des iPhone 7 bzw. des iPhone 7 Plus angeboten, mit dem die HIV-/AIDS-Forschung unterstützt werden sollen. Das günstigste Modell (iPhone 7, 128 Gigabyte) kostet 869 Euro, das Teuerste schlägt mit 1119 Euro zu Buche.