© REUTERS/JASON LEE

iPhone

Apple erhält Patent für Fingerabdruckleser auf Touchscreen

Apple hat vom US Patent and Trade Office ein Patent für ein „Interaktives Display-Panel mit Infrarot-Dioden“ zugesprochen bekommen , berichtet CNet. Künftige iPhones und iPads könnten damit mit einem virtuellen Home-Button im Touchscreen ausgestattet werden, mit dem die Geräte via Fingerabdruck entsperrt werden können.

Das würde auch das Aus für den physischen Home-Button bedeuten, der sich seit dem Start des iPhones im Jahr 2007 im unteren Teil des Rahmens befindet und der seit 2013 den Fingerabdrucksensor für Apples Touch ID beherbergt. Gerüchte über das iPhone 8, das im Herbst erwartet wird, deuten jedenfalls darauf hin. Das Gerät soll unter anderem auch über einen größeren Akku und drahtloses Laden verfügen und mehr als 1000 Dollar kosten.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare