Produkte 01.03.2018

Apple Maps mit verbesserter Navigation in Österreich

© Bild: AP / Eric Risberg

Das mit iOS 11 eingeführte Spurführungs-Feature von Apple Maps ist nun auch für Österreich verfügbar.

In der jüngsten Version seines Betriebssystems stattete Apple seinen Kartendienst Maps mit einem Spurführungs-Feature aus. Damit wird Autofahrern eine Spur empfohlen, die sie auf mehrspurigen Straßen nehmen sollen, um keine Ausfahrten oder Abbiegemöglichkeiten zu versäumen.

Ursprünglich war das Feature auf die USA und China beschränkt, später kamen weitere Länder dazu. Seit dieser Woche wurde die Spurführung auch für Nutzer in Österreich, Südafrika und der Schweiz zugänglich gemacht, berichtet MacRumors.

Auf andere Erweiterungen von Apple Maps in iOS, wie etwa den Hinweis auf Geschwindigkeitsbeschränkungen in der App, müssen österreichische Nutzer noch warten. Sie bleiben vorerst auf die USA und Großbritannien beschränkt.

( futurezone ) Erstellt am 01.03.2018