Produkte
07.06.2016

Bericht: Samsung bringt Anfang 2017 faltbares Smartphone

Der koreanische Konzern könnte bereits im Februar 2017 neue Handys mit biegbarem Display vorstellen.

Laut Firmeninsidern soll Samsung bereits nächstes Jahr zwei Smartphones mit biegbarem OLED-Screen vorstellen. Das berichtet unter anderem The Verge. Eines der Geräte soll dabei sogar faltbar sein. In der „zusammengefalteten“ Variante soll die Displaydiagonale fünf Zoll betragen, entfaltet soll daraus eine Art Tablet mit acht Zoll Diagonale werden.

Beide Handys könnten bereits am Mobile World Congress in Barcelona im Februar 2017 präsentiert werden. Dass Samsung 2017 ein derartiges Gerät auf den Markt bringen könnte, wird schon länger spekuliert.

Galaxy Note 7

Außerdem soll Samsung bei der Galaxy-Note-Serie eine Nummer überspringen und bereits das Note 7 bringen, um sich der Galaxy-S-Serie anzupassen.

Das nächste Jahr könnte von einem harten Konkurrenzkampf zwischen den Smartphone-Marktführern Samsung und Apple werden. So gibt es auch Gerüchte, wonach 2017 auch ein grundlegend überarbeitetes iPhone auf den Markt kommen soll.