Produkte
18.04.2018

Elektro-SUV von Buick mit 600 Kilometern Reichweite

Der Buick Enspire ist ein Konzeptauto, das mit einer Augmented-Reality-Windschutzscheibe und hoher Reichweite beeindrucken will.

Buick, das zu General Motors gehört, hat auf der Messe „Auto China“ den Enspire vorgestellt. Dabei handelt es sich um ein Konzept eines Elektro-SUV.

Wie für neue E-SUVs üblich, setzt er auf ein sportliches Design und einen großen Akku. Bis zu 600 Kilometer soll die Reichweite betragen. Per Schnellladeverfahren soll der Akku in 40 Minuten von 0 auf 80 Prozent geladen werden. Auch eine Induktions-Lademöglichkeit ist vorgesehen.

Der Elektromotor soll eine Leistung von 410 kW liefern, was grob umgerechnet 557 PS entspricht. Die 0 auf 100 soll der Enspire in vier Sekunden schaffen.

Buick Enspire

1/3

Augmented Reality

Im Cockpit gibt es geschwungene Formen und große Displays, die diesen Formen folgen. Das Highlight ist das „intelligente Augmented Reality technologie-basierte Head-Up-Display-System“. Dabei wird die Routenführung so auf der Windschutzscheibe eingeblendet, damit es aussieht, als würde die Route am Boden angezeigt werden. Wer Rennspiele spielt, kennt dieses System, bei dem die Ideallinie auf der Strecke eingeblendet wird.

Der Enspire hat auch das „Super Cruise“-System, das bisher nur im Cadillac CT6 zum Einsatz gekommen ist. Dabei handelt es sich um ein semi-autonomes Fahrsystem, die Antwort von General Motors auf den Tesla Autopiloten.

Big in China

Ob der Enspire jemals in Serie produziert wird, ist noch unbekannt. General Motors hat aber bereits angekündigt, bis zum Jahr 2023 mehr als 20 E-Autos vorstellen zu wollen. Der Enspire könnte durchaus eines davon sein.

Dass das Konzeptauto in China erstmals gezeigt wird, ist kein Zufall. Während Buick in den USA eher den Ruf hat langweilige Modelle für alte Leute zu produzieren, ist die Marke in China beliebt. Sie ist die meistverkaufte Marke von General Motors in China, gefolgt von Wuling, Chevrolet und Cadillac. Buick bietet in China sogar Modelle an, die in den USA nicht verkauft werden.