Produkte
18.12.2013

Google Glass-App für iOS-Nutzer ist fertig

Mit dem neuen Google Glass-Update ist es möglich, mit einem Augenblinzeln Fotos zu machen. Auch gibt es mit MyGlass jetzt eine App für iPhone-Besitzer.

Google Glass-Besitzer dürfen sich freuen: Google hat mit XE12 ein Update veröffentlicht, das viele Google Glass-Besitzer erfreuen dürfte. Das berühmte Feature, dass man mit dem kurzen Blinzeln der Augen ohne Spracheingabe ein Foto schießen kann, dürfte viele Nutzer freuen. Zudem kann man ab sofort den Screen absperren. Bei den Musik-Features sind neue Playlist-Optionen und Radio-Stationen hinzugekommen.

Neben der Blinzel-Funktion das wichtigste Update wurde für iOS-Nutzer gemacht. Die MyGlass-App ist jetzt auch für sie verfügbar - allerdings mit einigen Einschränkungen. MyGlass arbeitet nicht mit dem Nachrichten-Dienst iMessage zusammen, das heißt, es können keine Nachrichten versandt werden (außer über Umwege und Zusatzdienste).

Ansonsten soll die App laut einem Bericht von "ReadWrite" gut gelungen sein, weil sie zwar ähnliche Funktionen wie die Android-Version beinhaltet, aber in einem eigenen Design, angepasst an Apple, gehalten wird.