Produkte
21.04.2016

HoverCart macht Hoverboards zu einsitzigem Strand-Buggy

Ein simples Gestell reicht, um wesentlich komfortabler als sonst mit einem Hoverboard zu fahren. Das HoverCart wird online um 69 Dollar verkauft.

Der US-Bootsvertrieb BoatsToGo hat ein Gerät entwickelt, das Hoverboards zu einem gemütlichen Strandbuggy mit Sitz macht. Das HoverCart ist im Prinzip nur ein Anhänger, der mit einer Klammer am Hoverboard befestigt wird. Dann schnallt man einen Strandsessel darauf und fertig ist das Mini-Cabrio. Gesteuert wird mit den Füßen, die am Hoverboard stehen.

Mehrere Varianten

Das HoverCart wird online um 69 Dollar verkauft. Den Strandsessel muss man separat dazu kaufen, schreibt Mashable. BoatsToGo hat mehrere Varianten des HoverCart entwickelt, u.a. eine mit Tablet-Halterung und eine, die speziell auf den Transport von Kühlboxen ausgelegt ist. Die Produkte erfreuen sich offenbar großer Beliebtheit. Laut BoatsToGo sind alle Varianten des Hoverboard-Zusatzgeräts derzeit ausverkauft.