HP setzt auf Holzoberflächen

© HP

Produkte
05/28/2019

HP überrascht mit Notebooks aus Birken- und Walnuss-Holz

Nach Laptops mit einem Leder-Gehäuse legt HP nun mit einer weiteren ausgefallenen Computerserie nach.

HP hat eine neue Nische für sich entdeckt - und die heißt Materialexperimente im Notebook-Bereich. Nachdem der Elektronikkonzern im Vorjahr mit einem Laptop aus echtem Kuhleder überraschte, stellte HP nun mehrere Modelle in Aussicht, die mit einer Holzoberfläche verkleidet sind. Dabei handelt es sich um die bestehende Envy-Notebook-Serie, die ab Herbst in Birke und Walnuss und verschiedenen Farben angeboten werden.

Neben zwei Birkenvarianten, eine silbrig-grau, die andere eher in weiß gehalten, wird es auch eine dunkle Variante geben, in der die Walnuss-Verkleidung auf das schwarze Gehäuse abgestimmt sind. Den verfügbaren Infos zufolge dürfte auch das Trackpad die Holzoberfläche bekommen. HP zufolge werden sich die Modelle aufgrund des verarbeiteten Holzes leicht von einander unterscheiden. Die Preise werden erst zu einem späteren Zeitpunkt kommuniziert.