Produkte
01.09.2016

HP präsentiert modularen Desktop-PC Elite Slice

Der kompakte Desktop-Computer HP Elite Slice besteht aus mehreren Modulen, die gestapelt werden können, um die Funktionen des Geräts zu erweitern.

Computerhersteller HP hat seinen bisher kleinsten Desktop-PC vorgestellt. Der HP Elite Slice ist ein modularer Computer, dessen Elemente schichtweise gestapelt werden können. Das Gerät richtet sich an Büro-Anwender. Basismodul ist das so genannte Collaboration Cover, auf dessen Oberfläche Skype-Anrufe für Konferenztelefonate initiiert werden können. Außerdem gibt es ein Modul für das drahtlose Aufladen von Mobilgeräten, ein Bang&Olufsen-Audiomodul und ein Modul für Daten-Back-up.

Bis Intel Core i7

Der HP Elite Slice ist mit Intel-Prozessoren bis zu Core i7 und jeder Menge Anschlüsse ausgestattet: Zwei USB 3.1, zwei USB 2.0, DisplayPort und HDMI. Optional kann auch ein Fingerabdruck-Modul in das Gerät integriert werden. Der Start-Preis beträgt 699 Dollar. Das Audio-Modul kommt auf 109 Dollar, das Back-up-Modul auf 99 Dollar.

Musik-PC

Neben dem Elite Slice hat HP auch die PC-Musiksystem-Kombi Pavilion Wave (ebenfalls mit Bang&Olufsen-Komponenten) um 550 Dollar vorgestellt. Beide neuen PCs sollen im September auf den Markt kommen.