Open Source
01/26/2012

HP: WebOS-Code soll im September kommen

Wird unter der Apache-Lizenz veröffentlicht

HP hat am Mittwoch bekannt gegeben, dass der Quellcode für das Palm-Betriebssystem WebOS im September unter der Apache-Lizenz 2.0 veröffentlicht werden soll. Das System wurde von Palm entwickelt und um 1,2 Milliarden US-Dollar (900 Millionen Euro) von HP aufgekauft. Ende 2011 hat sich der Konzern entschieden, keine weiteren Tablets und Smartphones mit WebOS herzustellen. Im Dezember wurde dann bekannt, dass das System der Open-Source-Community zur Verfügung gestellt werden soll.

Nun hat das Unternehmen einen Zeitplan präsentiert, wann welcher Teil veröffentlicht werden soll. Ab sofort ist das Entwickler-Tool Enyo 2.0 verfügbar. Eine erste Beta des offenen WebOS soll im August nachfolgen.

Das Projekt wird auch vom ehemaligen Microsoft-Manager Bill Veghte unterstützt, der erst im Jänner in die HP-Führungsspitze gewechselt ist.

Mehr zum Thema

  • Palm-Betriebssystem WebOS wird Open Source
  • HP: Neuer Kopf für die Konzern-Strategie
  • HP Touchpad: Finaler Abverkauf
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.