Produkte
29.02.2012

Huaweis Ascend D quad im Kurztest

Das chinesische Unternehmen hat mit dem Quadcore-Smartphone ein High-End-Gerät mit 4,5 Zoll Bildschirmdiagonale vorgestellt. Das Gerät macht im futurezone-Kurztest eine gute Figur.

Die Spezifikationen des Ascend D quad entsprechen dem eines High-End-Smartphones. Der bislang unbekannte, hauseigene Quadcore-Prozessor K3V2 taktet mit 1,5 GHz, es ist 1 GB RAM verbaut. Die Auflösung des Displays entspricht 1280 x 720.

Das Display macht in der Praxis einen außergewöhnlich guten Eindruck. Durch die hohe Pixeldichte wirken Bilder gestochen scharf. Die Farben sind leuchtend, aber gleichzeitig nicht übersättigt.

Die Kamera auf der Rückseite fotografiert mit acht Megapixel. Die Auslösegeschwindigeit ist sehr schnell und ähnelt der des Galaxy Nexus. Der Akku hat eine Kapazität von 1800mAh. Das Ascend D quad ist laut Huawei HSPA+-tauglich.

Auch die Verarbeitung hat keine offensichtlichen Makel. Das schlichte schwarze Design wirkt elegant, der Formfaktor ist konventionell und auf das Wesentliche beschränkt. Das Gerät liegt gut in der Hand, die Oberfläche wirkt ebenfalls hochwertig.

Betriebssystem ist Android Ice Cream Sandwich. Beim Kurztest waren keinerlei Ruckler der Verzögerung bemerkbar, auch die Spiele luden angenehm schnell.

Mehr zum Thema