Produkte
17.03.2016

HyperAdapt 1.0: Nike bringt selbstschnürende Sneaker

Nike bringt noch dieses Jahr selbstschnürende Sneaker auf den Markt. Der Konzern will die Technologie stetig weiterentwickeln.

Der Sportartikelhersteller Nike hat den Traum vieler „Zurück in die Zukunft“-Fans wahr gemacht: Noch dieses Jahr sollen selbstschnürende Sneaker auf den Markt kommen. Diese werden automatisch festgezogen wenn der Benutzer in den Schuh schlüpft. Über zwei Tasten an der Seite kann bestimmt werden, wie eng diese sitzen. Bereits im Vorjahr wurde anlässlich des Jubiläums von „Zurück in die Zukunft“ ein selbstschnürender „Air Mag“-Sneaker gezeigt, der aber nur von einigen Prominenten getragen wurde - unter anderem von Michael J. Fox.

Die neuen Sneaker sollen in den freien Verkauf gehen. Einzige Bedingung: Interessierte müssen Mitglied des Sport-Netzwerkes Nike+ sein. Der Verkauf soll zu Weihnachten starten, es werden drei verschiedene Farben verfügbar sein.

Nike HyperAdapt 1.0 in Bildern

1/6

Nike HyperAdapt 1.0

Nike HyperAdapt 1.0

Nike HyperAdapt 1.0

Nike HyperAdapt 1.0

Nike HyperAdapt 1.0

Nike HyperAdapt 1.0

Das System ist relativ simpel: Steigt der Benutzer in den Schuh, löst seine Ferse einen Sensor aus, der das Verschnüren automatisch startet. Für Nike ist das jedoch mehr als nur eine Spielerei. Der Konzern will die Technologie weiterentwickeln, sodass sich Schuhe, beispielsweise beim Sport, künftig automatisch dem Träger anpassen. „Das ist ein wichtiger Schritt, denn Füße sind während eines Wettbewerbs unglaublichen Belastungen ausgesetzt“, erklärt Tinker Hatfield, der Designer hinter dem HyperAdapt 1.0.