Produkte
13.09.2016

iOS 10 und App Store für iMessage offiziell veröffentlicht

Die neueste Version von Apples neuem mobilen Betriebssystem steht ab sofort zum Download bereit. Zudem wurde der App Store für iMessage freigeschaltet.

Nach einer mehrmonatigen Beta-Phase hat Apple am Dienstag offiziell iOS 10 veröffentlicht. Die neue Version des Smartphone- und Tablet-Betriebssystems bringt zahlreiche Neuerungen mit sich, unter anderem einen überarbeiteten Sperrbildschirm mit Widgets sowie Siri-Unterstützung für Apps, handschriftliche Nachrichten für iMessage und Gesichtserkennung für Photos. Einen Überblick findet ihr in der folgenden Bildergalerie.

Die neuen Funktionen von Apple iOS 10

1/11

ios10_start_apple.jpg

photos_suche_apple.jpg

PhotosMemories_apple.jpg

siri_drittapps_apple.jpg

siri2_apple.jpg

iphone_ipad_lockscreen_musi.jpg

imessage2_apple.jpg

imessage_apps.jpg

Home_app_apple.jpg

camera_apple.jpg

performance_apple.jpg

Neben iOS 10 hat Apple auch offiziell seinen iMessage App Store gestartet. Dieser beinhaltet alle Apps und Zusatzinhalte, die von Apples Messenger unterstützt werden. Dazu zählen auch die vergangene Woche angekündigten "Super Mario"-Sticker von Nintendo, die kostenlos heruntergeladen werden können. iOS 10 ist ab sofort für alle iPhones ab dem iPhone 5 (inklusive SE und 5c), sowie iPads ab der vierten Generation (alle iPad Air, ab iPad mini 2, alle iPad Pro) und iPod Touch der sechsten Generation verfügbar.