Produkte
11.03.2014

iPhone 6: Konzept-Video zeigt holografische Projektoren

Was bringt das iPhone 6? Zwei vor kurzem im Netz veröffentlichte Konzept-Videos präsentieren wahrscheinliche und weniger wahrscheinliche Features.

Das iPhone 6, das Apple wohl noch heuer präsentieren wird, regt die Phantasie von Designern an. Ein vor kurzem auf YouTube veröffentlichtes Konzept-Video der italienischen 3D-Grafik und Videospezialisten von The Set Solution zeigt die nächste Generation des Apple-Smartphones mit holografischen Projektoren, die an der Seite des Geräts angebracht sind und Nutzer mit jeweils links und rechts projizierten Bildschirmen interagieren lässt. Demonstriert wird auch, wie ein vertikal projiziertes Hologramm für 3D-Spiele genutzt werden könnte.

"iPhone Air"

Realistischer ist ein Konzept-Video, dass der britische Designer Sam Beckett veröffentlichte. Das im Stil von Apple montierte Video zeigt ein dünneres iPhone mit größerem Bildschirm. Das von Beckett erdachte „iPhone Air“ verfügt über ein 4,7 Zoll-Display und ist fast zehn Prozent dünner als das iPhone 5s. Glaubt man Gerüchten um das neue Apple Smartphone so dürfte Becketts Studie dem tatsächlichen Gerät sehr nahe kommen. Auch das kolportierte „Healthbook“-App, das Apple in künftigen Versionen seines iOS-Betriebssystems als Schnittstelle für Gesundheitsanwendungen dienen könnte, ist in dem Video bereits zu sehen.

Wann das iPhone 6 erscheint, ist bislang nicht bekannt. Das taiwanesische Tech-Portal Digitimes hält es für möglich, dass der iPhone 5s-Nachfolger noch vor dem Sommer auf den Markt kommt.