© Screenshot

Live-Video
04/20/2011

Justin.TV-Macher starten "SocialCam"

Mit der kostenlosen App (iPhone, Android) sollen Nutzer Live-Videos einfach auf die Handy-Displays von Freunden übertragen. Für die Verwendung ist derzeit ein Facebook-Account notwendig. Dem Online-Netzwerk muss man viele Berechtigungen wie das Auslesen der Informationen von Freunden erteilen.

von Jakob Steinschaden

Die Firma rund um den Internet-Unternehmer Justin Kan, die mit der Videostream-Seite Justin.TV einen Achtungserfolg verbuchen konnte, wagt jetzt mit der Handy-App "SocialCam" (http://socialcam.com) den Schritt in die mobile Welt. Ähnlich wie es Apps wie Instagram oder PicPlz für Fotos erlauben, sollen mit "SocialCam" Live-Videos auf die Handy-Displays von Freunden übertragen können. Das Programm erspart dem Nutzer somit den Upload eines bereits abgespeicherten Videos auf Plattformen wie YouTube oder Facebook.

Das kostenlose Mini-Programm, das vorerst für iPhone und Android veröffentlicht wurde, setzt dabei stark auf das Online-Netzwerk Facebook. Wer die App nutzen will, muss sich mit seiner Facebook-ID einloggen. Damit erteilt man SocialCam sehr viele Berechtigungen: Es darf ab sofort allgemeine Daten und Profilinformationen abgreifen, an die Pinnwand posten und Informationen der Freunde auslesen. Letzteres dient in erster Linie dazu, um Facebook-Freunde, die bereits SocialCam nutzen, ausfindig zu machen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.