Die Präsentation des neuen iPhone 5C und iPhone 5S

© Engadget

Apple
03/19/2014

Keine günstige iPhone 5C-Version für Österreich

Das 8 GB-Modell des iPhone 5C kommt voraussichtlich nicht nach Österreich. Es sei für andere Märkte bestimmt, heißt es seitens Apple.

Seit Dienstag gibt es in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Australien und China eine neue Version des iPhone 5C, dem vergleichsweise günstigerem Plastik-Device unter den Apple-Geräten. Statt 16 oder 32 GB ist diese Version mit einem Speicher von 8 GB ausgestattet und wir um rund 70 Euro weniger verkauft als die 16 GB-Version.

Nach Österreich kommt die neue iPhone 5C-Version allerdings nicht. Sie soll Märkten vorbehalten sein, in denen sich LTE zunehmend etabliert, wie recode.net schreibt.

Mit der Speicherplatz- und Preissenkung reagiert Apple auf Gerüchte, wonach sich das 5C-Modell bisher als Laden- und Lagerhüter herausgestellt hat. Bei den chinesischen Produktionsstellen sollen zwei Millionen Geräte auf Lager liegen, wie DigiTimes Anfang März berichtet hat. In Österreich kostet das iPhone 5C mit 16 GB ab 579,90 Euro .

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.