Zur mobilen Ansicht wechseln »

IFA 2015 Lenovo zeigt Surface-Konkurrent und günstige Chromebooks.

Mit dem ideapad MIIX 700 will Lenovo das Microsoft Surface herausfordern
Mit dem ideapad MIIX 700 will Lenovo das Microsoft Surface herausfordern - Foto: Lenovo
Lenovo stellt auf der IFA ein neues Miix-Tablet mit optionalem Tastatur-Dock vor. Auch neue, günstige Windows- und Chromebooks wurden vorgestellt.

Eine Konkurrenz für Microsofts günstigere Surface-Variante, dürfte das Lenovo Miix 700 sein. Angetrieben wird das Tablet mit einem stromsparenden Intel Core M7-Prozessor. Es kann mit bis zu 8 GB RAM und einer 256 GB SDD ausgestattet werden. Die Auflösung wurde im Gegensatz zu den alten Miix-Modellen auf HD+ (2160x1440) erhöht. Zudem besitzt das Tablet jeweils eine 5 Megapixel Kamera vorne und hinten. Zudem besteht die Möglichkeit, ebenso wie beim Surface, ein optionales Tastatur-Dock zu erwerben, um das Tablet als vollwertigen Laptop-Ersatz zu betreiben. Preise fangen bei 999 Euro an.

Günstig-Laptops

Auch die Lenovo Yoga-Modelle haben ein Update erhalten. Neben den üblichen Leistungsverbesserungen sind die Laptops nun dünner, leichter und in der Farbe Silber. Lenovo bringt nicht nur einen günstigen Windows-Laptop mit Intel Celeron-CPU, 2 GB RAM, bis zu 32 GB SSD, 11,6 Zoll-Display für rund 200 Euro. Auch ein Chromebook mit Googles Chrome OS soll für etwa 180 Euro in den Handel kommen. Genaue Spezifikationen der günstigen Maschinen sind noch nicht bekannt.

(futurezone) Erstellt am 02.09.2015, 11:49

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?