Laser könnten künftig zur Übertragung von Audiosignalen genutzt werden (Symbolbild)

© APA/FRISO GENTSCH

Smartphone
05/25/2014

LG G3 führt Laser-Autofokus ein

Das kommende LG-Flaggschiff G3 nutzt einen Laser, um Tiefeninformationen über ein Motiv zu sammeln. So soll schnelleres und genaueres Fokussieren möglich werden.

Durch die Nutzung eines Lasers zur Messung der Distanz zum gewünschten Motiv soll die Präzision steigen. Zudem soll auch die Zeit, die das Fokussieren einnimmt, minimiert werden, wie theverge berichtet. Das neue Autofokus-System soll das G3 zu einem ernsthaften Konkurrenten für bisherige Smartphone-Kamera-Spitzenreiter wie das iPhone machen.

Das G3 bringt eine 13-Megapixel-Kamera mit, die von einem 2,1-Megapixel-Pendant auf der gegenüberliegenden Seite unterstützt wird. LG will auch Gestensteuerung anbieten, die Kamera soll einen Selfie produzieren, wann immer der Nutzer seine Faust vor der Linse ballt. Das LG G3 soll am Dienstag in London der Öffentlichkeit präsentiert werden.