Produkte
10.10.2013

Microsoft bringt neue YouTube-App für Windows Phone

Nach zahlreichen Streitigkeiten mit YouTube-Betreiber Google bringt Microsoft nun eine neue App für den Videodienst in seinen Windows-Phone-App-Store.

Bei der neuen YouTube-App für Windows Phone handelt es sich streng genommen um keine richtige Applikation, sondern lediglich um einen Link zur mobilen Webseite von YouTube, was auch zahlreiche Windows-Phone-Nutzer in ihren Kommentaren zur App beklagen: "Ein Link ist das Beste, was ihr tun könnt? Schämt euch", schreibt etwa ein Windows-Phone-Anwender. Microsoft hat sich bislang nicht dazu geäußert.

Fehde

Die Veröffentlichung ist ein neues Kapitel im Streit der Redmonder mit dem Suchgiganten. Angefangen hat alles mit einer YouTube-App von Microsoft, die jedoch gegen Googles Nutzungsbedingungen verstieß. So wurde Werbung ausgeblendet und die App erlaubte es, Videos herunterzuladen. Google beschwerte sich bei Microsoft, worauf das Download-Feature deaktiviert wurde, Werbung aber weiterhin ausgeblendet blieb.

Daraufhin einigten sich die beiden Unternehmen darauf, gemeinsam eine neue App zu entwickeln. Microsoft veröffentlichte das Programm im August, jedoch wurde es kurz darauf von Google blockiert. Offizieller Grund dafür war, dass es sich um keine HTML5-App handelte, was Google aber voraussetzte. Offenbar gilt diese Voraussetzung nur für Windows Phone, da es sich bei den Android- und iOS-Apps für YouTube auch nicht um HTML5-Applikationen handelt.

Ob der Streit mit der nun veröffentlichten App ein Ende findet, bleibt abzuwarten.