Produkte
17.07.2018

Neue Skype-Version bringt massive Änderungen und Aufnahmefunktion

Neben den optischen Änderungen bringt die Version 8.0 des Microsoft-Messengers Skype eine Reihe neuer Funktionen.

Vergangenes Jahr hat Microsoft für das Redesign seines Messenger-Dienstes Skype viel Kritik einstecken müssen. Mit der Version 8.0 kommt nun das neue Design auch auf den Desktop und löst damit die klassische Skype-Oberfläche der Version 7.0 endgültig ab. Nach dem 1. September 2018 soll nur mehr die neuste Version des Microsoft-Messengers zu verwenden sein.

Neben den optischen Änderungen bringt Skype 8.0 auch eine Reihe neue Funktionen, wie HD-Videotelefonie, @mentions im Chat, Mediengallerie für die Chat-Funktion sowie die Möglichkeit Dateien bis zu einer Größe von 300 MB auszutauschen.

4 slides, created on 17/Jul/2018 - 12:38:51

1/4

Wie Microsoft angekündigt hat sollen demnächst noch weitere Features folgen, darunter eine Aufnahmefunktion oder Verschlüsselung der Sprachanrufe sowie der Textnachrichten. Auch sollen Skype-Nutzer künftig angezeigt bekommen, ob der Empfänger die Nachricht bereits gelesen hat.

Keine neuen Nutzer

2016 verzeichnete Skype noch rund 300 Millionen monatlich aktive Nutzer. Laut Techcrunch dürfte die Nutzerzahl seither allerdings kaum gewachsen sein. Die Konkurrenz durch zahlreiche andere Messenger-Dienste dürfte für das mittlerweile in die Jahre gekommene Skype einfach zu groß sein.