Produkte
18.12.2018

Neuer Eigentümer Apple macht Shazam werbefrei

Die iOS-Version des Musikerkennungsdienstes Shazam ist nach der Übernahme durch Apple jetzt werbefrei.

Im September hat Apple verkündet, dass die Übernahme der beliebten Musikerkennungsapp Shazam erfolgreich abgeschlossen wurde. Das hat jetzt Konsequenzen: Die iOS-Version von Shazam ist mit Version 12.5.1 komplett werbefrei, wie MacRumors berichtet. An der Funktionalität hat sich bisher noch nichts geändert. Nutzer werden beim Start des Dienstes immer noch von einem großen Knopf auf blauem Hintergrund begrüßt, der bei Drücken ein Lied, das in der Umgebung gerade läuft, identifiziert.

Apple hat seine Pläne Shazam zu übernehmen bereits im Dezember 2017 angekündigt. Dass der Dienst auf Werbung verzichten werde, wurde im September verkündet. Im Oktober wurden die Datenschutzrichtlinien von Shazam an jene von Apple angeglichen. Seit dem Erscheinen von iOS 8 ist Shazam in Apples Sprachassistenten Siri integriert. Die Shazam-App weist mittlerweile auch Querverbindungen zu Apple Music auf. In Zukunft soll Shazam in andere Apple-Angebote integriert werden.