© EPA

Smartphones
08/19/2013

Neuer Hinweis auf iPhone 5S Fingerprint-Sensor

Auf Foto-Leaks ist das Innenleben des nächsten iPhone-Modells zu sehen. Dabei erkennt man auch eine neu gestaltete Komponente unter dem Home-Button, was Spekulationen darüber nährt, dass in diesem Bereich ein Fingerabdruck-Sensor verbaut sein soll.

Wie Mashable berichtet, hat der französische Blog nowhereelse.fr eine Reihe von Fotos gepostet, auf denen die innere Struktur des neuen iPhone-Modells 5S mit jener seines Vorgängers iPhone 5 verglichen wird. Die aufsehenerregendste Entdeckung dabei: Eine neu designte Abstandsfeder für den Homebutton. Diese Feder ist im Gegensatz zu bisher asymmetrisch ausgeführt. Dadurch besteht nun auf einer Seite genügend Abstand, um Elektronikbauteile für einen biometrischen Sensor im Bereich des Homebutton anbringen zu können.

Bei dem Fund handelt es sich weiterhin nur um ein Indiz, dass das nächste iPhone Fingerabdrücke lesen können wird. Zuvor waren aber bereits Hinweise im Code des Betriebssystems iOS7, welches in seiner Endversion mit dem nächsten iPhone-Modell ausgeliefert werden soll, gefunden worden. Zu diesem Szenario würden auch einige Patentanträge seitens Apple sowie die Übernahme des Unternehmens AuthenTec im Jahr 2012 passen.

Das iPhone 5S soll am 10. September vorgestellt werden.

Mehr zum Thema

  • Sechste Beta für iOS 7 veröffentlicht
  • Neues iPhone soll am 10. September kommen
  • Inteliscope: iPhone 5 als Zielfernrohr im Test