Produkte
08.11.2013

Neues SD-Kartenformat für 4K vorgestellt

Um Videos in Ultra-HD-Auflösung aufnehmen zu können, braucht es neue SD-Karten.

Wie Engadget berichtet, hat die SD Association ein neues Kartenformat (PDF) freigegeben, das 4K-Videoaufnahmen ermöglichen soll. Die Klasse Ultra High Speed Class 3 (U3) soll eine Schreibrate von mindestens 30 MB/s ermöglichen. Aktuelle Hochgeschwindigkeits-SD-Karten der Klasse 10 haben eine Mindestrate von lediglich zehn MB/s.

Um diese Leistung auszunutzen, muss man sich allerdings noch gedulden, derzeit gibt es noch keine Kameras, die den neuen Standard unterstützen. Seine alten Karten muss man aber auch mit einem neuen Aufnahmegerät nicht entsorgen: Alle Geräte, die in Zukunft den neuen Standard unterstützen werden, sollen auch abwärtskompatibel sein.