Produkte 25.09.2017

Nokia 9: Leak zeigt rahmenloses, gebogenes Display

Renderbild: So soll das Nokia 9 aussehen © Bild: baidunokibar

Neben dem Nokia 9 soll mit dem Nokia 2 auch ein neues preiswertes Modell in Kürze vorgestellt werden.

Aktuellen Gerüchten zufolge wird Nokia im Oktober seine Palette an Android-Smartphones erweitern. Das Nokia 9 soll das neue Spitzenmodell werden.

Wie Nokiapoweruser berichtet, wird das Smartphone ein nahezu rahmenloses Design haben und am linken und rechten Rand gebogen sein, ähnlich wie man es vom Samsung Galaxy S8 kennt. Ein Renderbild zeigt das Nokia 9 in diesem Design. Ein Foto des angeblichen Frontpanels des Smartphones scheint diese Gerüchte zu bestätigen.

Das Display des Nokia 9 soll 5,5 bis 5,7 Zoll groß sein, der RAM könnte laut Quellen 6 bzw. 8 GB groß sein. Der interne Speicher ist angeblich 128 GB groß. Es hat eine Dualkamera und einen Irisscanner. Das Nokia 9 wird angeblich noch im Herbst vorgestellt und in Europa 749 Euro kosten.

Nokia 2

Ob es zeitgleich mit dem Nokia 2 angekündigt wird, ist noch unklar. Dieses soll laut Leaks am 5. Oktober vorgestellt werden. Es soll eine Snapdragon 212 CPU und 1 GB RAM haben. Der Preis wird vermutlich unter dem des Nokia 3 liegen (169 Euro).

Das derzeitige Spitzenmodell Nokia 8 bekommt ein Upgrade. Ab dem 20. Oktober soll es um 669 Euro in Europa mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher verkauft werden. Die derzeitige Version hat 4 GB RAM und 64 GB Speicher.

( futurezone ) Erstellt am 25.09.2017