Produkte
01.12.2011

Nokia Lumia 800 kommt noch vor Weihnachten

Das erste Nokia-Smartphone mit Windows Phone Mango wird demnächst bei den österreichischen Mobilfunkbetreibern erhältlich sein. Das Smartphone wird neben Schwarz auch in Cyan und Magenta ausgeliefert. T-Mobile bietet es ab 14. Dezember an.

Der finnische Konzern hatte im Oktober seine ersten Geräte mit Microsofts Smartphone-Betriebssystem Windows Phone Mango vorgestellt.

Nokia kündigte am Mittwoch an, dass das Lumia 800-Smartphone in Österreich demnächst erhältlich sein wird. Ab Ende Dezember soll es bei A1, Drei, Orange und T-Mobile verfügbar sein, so Nokia. Im Fachhandel wird es ab 5. Jänner 2012 gelistet. Der unverbindliche Richtpreis ohne Mobilfunkvertrag liegt bei 499 Euro.

T-Mobile & Orange: Vorbestellbar
Der Mobilfunkanbieter T-Mobile kündigte kurz darauf an, dass das neue Nokia-Smartphone noch vor Weihnachten erhältlich sein werde und zwar ab 14. Dezember und ab 0 Euro (mit den Tarifen "All Inclusive XL" und "International"). Das Windows Phone Mango-Smartphone von Nokia sei zudem ab sofort bei T-Mobile vorbestellbar.

Auch Orange kündigte kurz darauf an, dass "der große Wurf" von Nokia, so die Beschreibung vom Chef Michael Krammer, ab Freitag vorbestellbar sei. Das Gerät werde "noch diesen Monat erwartet".

Das Nokia Lumia 800 hat ein 3,7-Zoll-ClearBlack-AMOLED-Display aus gewölbtem Gorilla-Glas. Der Qualcomm Snapdragon Prozessor hat 1,4GHz, die Kamera acht Megapixel mit Autofokus, Carl Zeiss-Linse und 28-mm-Weitwinkelobjektiv.

Das Lumia 800 hat einen internen Speicher von 16GB. Einen MicroSD-Kartenslot gibt es nicht. Mit an Bord sind dafür Nokia Maps, das kostenloses Kartenmaterial bietet, und Nokia Drive.

Mehr zum Thema