© Nvidia

Mini-Computer

Nvidia Jetson TX1 soll Drohnen und Roboter beflügeln

Nvidia will mit seinem neuen Mini-Computer Jetson TX1 neue Möglichkeiten bei der Entwicklung lernender Maschinen schaffen. Der Computer soll unter anderem Bilder erkennen, Sprache verarbeiten oder räumliche Umgebungen analyisieren können. "Maschinenlernen ist eine bahnbrechende Technologie, die einen großen Sprung in den Fähigkeiten autonomer Geräte bewirken kann", schreibt Grafikkarten-Spezialist Nvidia in einer Presseaussendung.

Wie TheNextWeb berichtet, weist der Nvidia Jetson TX1 eine Leistung von einem Teraflop auf, ein Vielfaches des Tegra K1-Prozessors, der Tablets und Laptops antreibt. Der Rechner sollte es Entwicklern ermöglichen, mit künstlicher Intelligenz, Roboter, selbstfahrenden Fahrzeugen oder Drohnen zu experimentieren. Das Jetson TX1 Developer Kit kann ab 12. November für 599 US-Dollar vorbestellt werden. In den Handel kommen soll der Rechner 2016 zu einem Preis von 299 Dollar (UVP).

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare