INDIA-CHINA-ECONOMY-CONSUMERISM-SMARTPHONE

© APA/AFP/MANJUNATH KIRAN / MANJUNATH KIRAN

Produkte
06/23/2020

OnePlus kündigt günstige Smartphone-Reihe an

Zurück zu den Wurzeln geht der chinesische Handyhersteller OnePlus. Er kündigt leistungsstarke Geräte zu niedrigem Preis an.

Als OnePlus im Jahr 2014 sein Smartphone-Debüt feierte, galt der chinesische Hersteller als absoluter Geheimtipp. Mit Highend-Spezifikationen und einem Preis von nur 300 Euro stellte er selbst Branchengrößen wie Samsung in den Schatten und wurde so schnell über die Landesgrenzen bekannt. Doch diese Zeiten waren zuletzt vorbei. Mit 700 Euro kostet das reguläre OnePlus 8 mittlerweile mehr als doppelt so viel, die Pro-Variante kostete zum Marktstart gar 900 Euro.

"New beginnings"

Schon im Mai hat OnePlus-CEO Pete Lau anklingen lassen, dass man mit einer neuen Preispolitik wieder auf Expansion setzen wolle. Nun macht das Unternehmen ernst. In einem Blog-Beitrag kündigt Lau eine neue günstige Smartphone-Reihe an. Diese soll viele Vorzüge der aktuellen OnePlus-Reihe übernehmen, aber mit einem attraktiveren Preis punkten. Der Start der neuen Smartphone-Reihe ist für Indien und Europa vorgesehen. Die USA und der Rest der Welt müssen noch warten.

Abgesehen von der offiziellen Ankündigung, die mit der Überschrift "Neuanfänge" ("New Beginnings") betitelt ist, gibt es bisher nur einen Instagram-Account, der in Kürze freigeschaltet wird. Er läuft unter dem etwas sperrigen Namen OnePlusLiteZThing. Leaks zufolge sollen die neuen Smartphones mit einem weniger leistungsstarken Prozessor ausgestattet werden. Das Display mit 90Hz-AMOLED-Screen sowie der darunter verstecktte Fingerabdruckmesser sollen aber von den Highend-Modellen übernommen werden.