Produkte
13.10.2015

Pepsi verkauft auch Smartphones

Der Limonadenhersteller geht in China mit eigenen Smartphones und dazugehörigen Accessoires an den Start.

Der US-Getränke- und Lebensmittelkonzern PepsiCo will mit eigenen Smartphones punkten. Eine Sprecherin des Unternehmens bestätigte gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters, dass PepsiCo in China eine Smartphone-Reihe mit dem Namen „P1“ samt Zubehör auf den Markt bringen will. Die Smartphones könnten noch in diesem Monat in den Handel kommen.

PepsiCo will die Geräte aber nicht selbst produzieren, sondern arbeitet mit einem Lizenzpartner zusammen. Die Spezifikation des ersten Pepsi-Smartphones sind eher durchschnittlich. Das Gerät soll über ein 5,5 Zoll 1080p-Display, einen 1,7 GHz-Prozessor und 2GB Arbeitspeicher verfügen. Als Betriebssystem kommt Android 5.1 (Lollipop) zum Einsatz.