Produkte
15.06.2015

Rewind: Spotify schickt seine Nutzer auf Zeitreise

Ein neues Spotify-Feature zeigt, welche Musik man hören würde, wäre man in einem anderen Jahrzehnt geboren. Rewind ist sowohl für Desktop als auch die Apps verfügbar.

Welche Musik würde man wohl hören, wenn man in einem vollkommen anderen Jahrzehnt geboren wäre? Diese Frage will nun Spotify mit einem neuen Feature beantworten. Rewind lässt den Nutzer insgesamt drei seiner am häufigsten angehörten Künstler auswählen, dann wird "zurückgespult". Spotify erstellt auf Basis der Auswahl automatisch Playlists für die letzten fünf Jahrzehnte und lässt diese auch mit anderen Nutzern teilen.

Alte Musik entdecken

Die Funktion ist sowohl für den Desktop-Client als auch die Apps verfügbar. Nach dem Ende des Spotify Stores für Drittanbieter versucht der Musikstreaming-Dienst, seinen Nutzern Funktionen zu bieten, die ihnen neue Musik präsentieren. So wurde erst kürzlich Spotify Running vorgestellt, das passend zum Tempo beim Laufen Musik vorschlägt. Zudem rückt die neue Oberfläche Spotify Now die von Spotify kuratierten Playlisten stärker in den Vordergrund, die passend zur Tageszeit und Stimmung Musik liefern sollen.

Spotify zählt derzeit knapp 75 Millionen Nutzer, 20 Millionen davon sind zahlende Premium-Kunden.