Produkte
07.07.2015

Samsung bringt erste SSD mit zwei Terabyte

Der südkoreanische Konzern Samsung legt in Sachen SSD-Speicher nach und bringt neue Modelle der 850-Serie,

Samsung hat die laut eigenen Angaben erste Multi-Teraybte-SSD für den privaten Einsatz vorgestellt. Die neue Speichervariante wird im Rahmen der bereits bekannten Serien 850 Evo und 850 Pro angeboten. Vorerst sind die SSDs nur für Desktop-Rechner konzipiert, da sie nur mit dem Standard SATA-Anschluss versehen sind. Modelle mit mSATA und M.2 für Laptops sollen demnächst nachfolgen.

Die 850 mit zwei Terabyte soll um 800 Dollar auf den Markt kommen, die 850 Pro soll 1000 Dollar kosten. Euro-Preise sind vorerst noch nicht bekannt.