© Samsung

Produkte

Samsung Galaxy desinfizieren: So macht man es richtig

Das eigene Smartphone zählt mit hoher Wahrscheinlichkeit zu den Dingen, die man jeden Tag am öftesten in die Hand nimmt. In Zeiten der Corona-Pandemie ist es - neben dem Händewaschen -  darum besonders wichtig, die Geräte auch regelmäßig zu reinigen bzw. zu desinfizieren. Um das Handy dabei nicht zu beschädigen, gilt es einige Dinge zu beachten. 

Samsung gibt nun im Rahmen einer Social-Media-Kampagne konkrete Anweisungen, wie man Galaxy-Handys korrekt desinfiziert. Auf dem offiziellen Samsung-Mobile-Twitter-Account wurde am Freitag ein entsprechendes Video geteilt. Eine ausführlichere englischsprachige Anleitung gibt es hier.

Die Anleitung sieht wie folgt aus. Die Ratschläge lassen sich natürlich auch auf andere Smartphones umlegen.  

  1. Handy ausschalten, ausstecken und Hülle entfernen.
  2. Zum Putzen solle man ein weiches Mikrofasertuch mit einem Reiniger auf Alkohol-Basis verwenden. Alternativ könne man auch Desinfektionstücher nutzen. 
  3. Dabei gilt es zu beachten, dass keine Flüssigkeit in Öffnungen eindringen soll. Außerdem sollte man zu viel Druck sowie exzessives Wischen vermeiden.
  4. Als Reinigungsmittel empfiehlt Samsung ein Gemisch aus Alkohol und Wasser mit mindestens 70-prozentigem Ethanol- oder Isopropanol-Gehalt. Möglich ist auch ein Reinigungsmittel auf Basis von Hypochloriger Säure (50-80 PPM).
  5. Man sollte das Mittel keinesfalls direkt auf das Gerät sprühen.
  6. Reinigen solle man Glas-, Keramik- oder Metalloberflächen. Weiche Materialien wie Leder, Plastik oder Gummi sollte man aussparen.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Bald könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!