© sandisk

Produkte
01/09/2020

SanDisk zeigt 8 Terabyte SSD für die Hosentasche

Die externe SSD stellt die Konkurrenz auch beim Datentransfer in den Schatten. Auch ein USB-Stick mit einem besonderen Anschluss wurde präsentiert.

Wer auf der Suche nach einer externen SSD ist, wird feststellen, dass die meisten, leistbaren Geräte nicht mehr als 1 TB Speicherplatz haben. Externe SSDs mit 2 TB sind schon erheblich teurer, welche mit 4 TB existieren zwar, sind aber kaum leistbar.  

Nun hat SanDisk eine externe SSD mit 8 TB Speicherplatz präsentiert, die in jede Hosentasche passt. Der auf der CES in Las Vegas gezeigte Prototyp stellt die Konkurrenz nicht nur in Sachen Speicherplatz in den Schatten, sondern kann auch mit extrem hoher Datentransfergeschwindigkeit punkten. 

Während gängige und leistbare externe SSDs Daten meist mit 6 Gbps übertragen, weist die neue SanDisk-SSD eine Datentransfergeschwindigkeit von 20 Gb/s auf. Wann die SSD auf den Markt kommen wird und wie viel sie kosten wird, ist unklar. 

USB-Stick mit Dual-Anschluss

Demnächst soll von SanDisk ein USB-Stick mit 1 TB Speicherplatz auf den Markt kommen. Das Besondere an dem SanDisk-Stick ist der Dual-Anschluss. Der USB-Stick passt sowohl für USB-A als auch USB-C. Somit kann er mit Laptops und PCs, mit MacBooks und Smartphones verbunden werden.

Im Februar 2019 hat SanDisk eine microSD-Karte mit 1 TB Speicherplatz präsentiert. Zum Marktstart kostete die 1 TB microSD rund 500 Euro. Mittlerweile ist der Preis etwas gefallen und liegt etwa bei rund 350 Euro. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.