Produkte 28.05.2014

Skype Translator übersetzt Gespräche in Echtzeit

Microsoft-CEO Satya Nadella hat ein neues Skype-Feature vorgeführt, das Anrufe in 40 Sprachen in Echtzeit übersetzen kann. Die Beta ist noch 2014 für Windows 8 verfügbar.

Die computergestützte Übersetzung von Sprachen in Echtzeit ist spätestens seit Star Trek ein kleiner Traum von Zukunftsforschern. Microsoft hat nun erstmals eine Skype-Funktion präsentiert, mit der die Echtzeit-Übersetzung in 40 Sprachen bald Realität werden könnte. Auf der inaugural Code Conference stellte Microsoft-CEO Satya Nadella das neue Feature vor. Ein Skype-Manager sprach auf Englisch mit einer Deutschen - mit wenigen Sekunden Verzögerung übernahm Skype die Sprachausgabe in der jeweils anderen Sprache.

Skype Translator für Windows 8

Die als Skype Translator betitelte Funktion soll noch 2014 für Windows 8 als Betaversion veröffentlicht werden. Gleichzeitig mit der Präsentation auf der Konferenz stellte Microsoft das Feature auch in einem Blog-Posting vor. In der Live-Präsentation funktioniert die Spracherkennung perfekt, auch die Übersetzung von Deutsch ins Englische funktionierte einwandfrei. Von Englisch auf Deutsch tat sich der Computer allerdings mit der Satzstellung und einigen Vokabeln schwerer.

Aus dem Satz "Yes, I'm currently planning to move there some time between the middle of June to the beginning of July, if everything goes, but track" wurde schließlich: "Ja. Ich plane derzeit dort irgendwann zwischen Mitte Juni bis Anfang Juli zu verschieben, wenn alles geht. aber verfolgen". Wie auch Microsoft zugibt, befinde man sich immer noch relativ am Anfang der Entwicklung. Der Translator solle die durch das Internet ohnehin schon abgebauten Kommunikationsbarrieren aber weiter einreißen.

( futurezone ) Erstellt am 28.05.2014