© REUTERS / Pascal Rossignol

Produkte
06/13/2019

So beantragt ihr die Amazon-Rückerstattung

Amazon muss Kunden, die bereits 2017 oder 2018 Mitglied von Prime waren Geld zurückerstatten. Wir zeigen wie.

Wer zwischen 2017 und 2018 für Amazon Prime 69 statt zuvor 49 Euro bezahlt hat (bzw. als Student 34 statt 24 Euro), kann die Differenz nun bei Amazon zurückfordern. Das hat die Arbeiterkammer durch eine Klage erreicht. Zeit hat man dafür allerdings nur bis 30. Juni.

So macht ihr eure Forderungen geltend:

  • Auf Amazon.at gehen
  • Einloggen
  • In das Suchfeld "Kundenservice" tippen
  • "Kontaktieren Sie uns" auswählen
  • Anschließend "Prime und Sonstiges"
  • Bei Punkt 2 heißt es "Bitte geben Sie uns weitere Informationen zu ihrem Anliegen"
  • Bei "Bitte wählen Sie ein Thema" "Amazon Prime" auswählen
  • Bei "grenzen Sie Ihr Anliegen ein" wählen Sie "AK Vergleich"
  • Anschließend den Punkt "E-Mail" wählen
  • In dem Textfeld einfach eingeben: "Ich hätte gerne die Erstattung der Preiserhöhung für 2017 und 2018
  • Wenige Minuten später müsste ein E-Mail von Amazon ankommen.
  • Dort muss man nur bestimmen, wie man das Geld zurückbekommen will (Aktionsgutschein oder Bar) und ob man länger Mitglied bleiben will.
  • Dazu antwortet man auf das Mail mit "1" oder "2" bzw. "A" oder "B"