Produkte 04.07.2016

Star Trek Communicator zum Telefonieren kostet 143 Euro

Der Star Trek TOS Communicator wird mit einem Standfuß ausgeliefert, der gleichzeitig eine kabellose Docking Station ist © Bild: Firebox.com/Star Trek Store

Der offizielle Star Trek Communicator verbindet sich per Bluetooth mit dem Smartphone und kann so zum Telefonieren genutzt werden. Er ist ab sofort erhältlich.

Kommunizieren wie Kirk: Nach einiger Wartezeit ist nun der offizielle und lizensierte Star Trek TOS Communicator verfügbar. Beim englischen Gadgetstore Firebox kostet er 143 Euro, im offiziellen Star Trek Store 149,99 US-Dollar.

Um den Communicator herzustellen, wurde eine Original-Requisite aus der Star-Trek-Serie 3D-gescannt. Sogar die Textur des Materials soll dem Original genau nachempfunden sein. Der Communicator wird per Bluetooth mit dem Smartphone verbunden. Da er Mikrofon und Lautsprecher hat, fungiert er wie eine Freisprecheinrichtung. Über den Lautsprecher kann auch Musik wiedergegeben werden.

Der Communicator hat zusätzlich Sound- und Sprachclips aus der Serie vorinstalliert und soll auch als hochwertiges Sammlerstück für Star-Trek-Fans geeignet sein. Im Lieferumfang ist eine magnetische Docking Station enthalten, die den Communicator nicht nur optisch ansprechend präsentiert, sondern auch kabellos auflädt.

( futurezone ) Erstellt am 04.07.2016