© Screenshot

Gadgets
01/04/2012

Steve Jobs als Spielzeug-Actionfigur

Die US-Firma In Icons hat eine Actionfigur des im Oktober verstorbenen Apple-Gründers Steve Jobs angefertigt und die Bilder des Prototypen online gestellt. Die Spielzeugfigur soll 30 Zentimeter groß sein und mit austauschbaren Accessoires ausgestattet sein.

Die Actionfigur der Firma In Icons sieht genauso aus, wie wir Steve Jobs von seinen Präsentationen her kennen. Die Spielzeugpuppe des im Oktober verstorbenen Apple-Gründers trägt einen schwarzen Rollkragenpullover und eine blaue Jeans. Passend dazu gibt es einen „One more thing“-Hintergrund, zwei Äpfel (einer davon mit Bissspuren), ein Paar schwarze Socken und Sneakers, die im 99-US-Dollar-Starter-Set mitgeliefert werden sollen.

Austauschbare Hände
Um diesen Preis will das Unternehmen die 30 Zentimeter große Puppe ab Februar auf den Markt bringen. Zur Grundausstattung gehört zudem ein Kopf mit zwei Brillen und drei Paar verschiedene Hände mit verschiedenen Gesten, die Jobs bei seinen Präsentationen gerne einnahm. Auf seiner Website zeigt das Unternehmen bereits den Prototypen der Figur, diese könne am Ende jedoch noch ein wenig anders aussehen als jetzt, heißt es.

Der Andrang auf die Website ist groß, die Ladezeiten dauern lange. Ob die Actionfigur des Apple-Gründers jedoch wirklich auf den Markt kommen wird, ist fraglich. In der Vergangenheit hat es immer wieder Steve Jobs-Figuren gegeben, deren Verkauf Apple unter Berufung auf Jobs Persönlichkeitsrechte unterbunden hatte.