Produkte
10.07.2018

Surface Go: Microsoft greift Apple mit günstigem Tablet frontal an

Microsoft präsentiert eine kleinere und wesentlich günstigere Version des Surface Pro. Das Surface Go wird im August ausgeliefert.

Das Microsoft Surface Go ist eine kleinere und abgespeckte Variante des Surface Pro. Mit einem Startpreis von 400 US-Dollar ist das Surface Go halb so teuer wie das Surface Pro in den USA. Vom Design her gibt es keine Unterschiede zum größeren Surface Pro.

Während das Surface Pro über einen 12,3 Zoll großen Display verfügt, misst der Bildschirm des neuen Surface Go 10 Zoll. Das neue Microsoft-Tablet kommt mit Windows 10 S (kostenloser Umstieg auf Windows 10 möglich). Das optionale Surface-typische Tastatur-Cover kostet 99 US-Dollar. Das Microsoft-Tablet wiegt 522 Gramm und ist 8,3 Millimeter dick.

3 slides, created on 10/Jul/2018 - 08:08:46

1/3

Das Touchscreen-Display hat ein Format von 3:2 und eine Auflösung von 1800x1200 Pixel. Es verfügt über eine Frontkamera und lässt sich mittels Gesichtsscan entsperren. Neben dem proprietären Ladeanschluss hat das Surface Go einen USB-C-3.1-Port integriert, der auch zum Laden des Akkus, für Video-Output und Datenübertragung verwendet werden kann. Außerdem stehen ein klassischer Kopfhöreranschluss und ein MicroSD-Kartenslot zur Verfügung.

Die kleinere Version des Surface Go kommt mit 4 GB RAM und einer 64 GB Speicher, Die größere und teurere Go-Version (549 Dollar) hat 8 GB RAM und eine 128 GB SSD verbaut. Als Prozessor dient ein Intel Pentium Gold 4415Y der siebenten Generation. Microsoft verspricht, dass der Akku bis zu neun Stunden durchhält. Eine LTE-Version des Surface Go will Microsoft gegen Ende des Jahres nachlegen.

Frontalangriff auf Apple

Erste Tester zeigen sich vom Surface Go begeistert. Zwar sei das Microsoft-Tablet etwas teurer und schwerer, bringe aber einige Vorteile gegenüber dem iPad von Apple. So kommt das Surface Go mit einer passenden Tastatur und vollwertigem Windows 10 samt den Microsoft-Office-Programmen. Darüber hinaus biete das Surface Go weit mehr Möglichkeiten für Anschlüsse, wie Micro-SD-Karte oder USB-C und sei daher auch als vollwertiger Laptop-Ersatz zu sehen. Microsoft nimmt damit klassische Tablet-User ebenso ins Visier, wie Laptop-Nutzer.

Preise und Verfügbarkeit

Der Preis des Surface Go startet bei 399 Dollar. Die ersten Geräte werden ab 28. August ausgeliefert, auch in Österreich und Deutschland. Die Vorbestellaktion wird heute gestartet. Der Euro-Preis liegt bei 450 für die Standard-Variante und 600 Euro für die Version mit 8 GB RAM und 128 GB Speicher.