Produkte
26.11.2014

Tchibo verkauft 3D-Drucker für Heimgebrauch

Ein 3D-Drucker für den Heimgebrauch mit „ausführlichen Expertentipps“ landete nun im Sortiment des Kaffee-Anbieters Tchibo.

Im deutschen Online-Shop von Tchibo ist nun ein 3D-Drucker im Sortiment zu finden: der Up Mini PP3DP. Der 3D-Drucker misst 24 x 35,5 x 34 Zentimeter und hat einen Druckbereich von 12 x 12 x 12 Zentimeter. Das heißt, er passt in jeden Haushalt, druckt aber nur kleine Objekte wie Smartphone-Hüllen oder Spielzeugfiguren aus. Zum Drucken kann ABS- oder PLA-Kunststoff als Material verwendet werden.

Im Lierfumfang enthalten sollen zudem zahlreiche Experten-Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene sein – geschrieben von Tchibo-Experten. Das Modell wird von Tchibo in Deutschland um 499 Euro verkauft, auch in Österreich soll es bei Tchibo ins Sortiment aufgenommen werden.