Produkte
23.01.2015

Twitter übersetzt Tweets mit der Hilfe von Bing

Bing übersetzt ab sofort auf Knopfdruck Tweets, die in einer fremden Sprache verfasst wurden. Die Funktion ist sowohl in der Web-Version als auch in den Apps integriert.

Twitter bietet ab sofort auch eine Übersetzungsfunktion für insgesamt 40 verschieden Sprachpaarungen an. Die Übersetzung erfolgt durch Microsofts Bing Translator, der in das Twitter-Frontend integriert wurde. Wie bei Facebook-Posts erhält der Benutzer nun bei Tweets, die in einer anderen Sprache als der eingestellten Nutzersprache verfasst wurden, die Option zum Übersetzen.

Die Funktion ist sowohl in der Web-Version als auch in den Apps unter Android und iOS verfügbar. Im Twitter-Client TweetDeck, der 2011von Twitter übernommen wurde, ist die Funktion bereits seit einigen Monaten integriert. Fremdsprachige Tweets sind durch einen kleinen Globus gekennzeichnet, durch Antippen oder Anklicken wird die Übersetzung gestartet. Die Übersetzung wird unter dem Original-Tweet angezeigt.