Produkte
09.08.2018

Unspektakuläre Wiederauferstehung: Neue Palm-Smartphones kommen

Bei der US-Kommunikationsaufsicht wurden Pläne für ein neues Palm-Smartphone eingereicht.

Das Ansuchen um eine Genehmigung bei der US-Behörde FCC ist ein Schritt, der üblicherweise kurz vor dem Marktstart gesetzt wird. Demnach könnte das neue Palm-Smartphone bereits in wenigen Monaten auf den Markt kommen, wie theverge berichtet. Aus den eingereichten Dokumenten geht hervor, dass das neue Gerät PVG 100 heißen wird. Hergestellt wird es von der Palm Venture Group, die zur chinesischen Firma TCL gehört, die auch hinter Alcatel- und Blackberry-Handys steckt.

Das Gerät wird mit Android 8.1 ausgeliefert und soll ausschließlich WLAN im 2,4 Gigahertz-Band unterstützen. Das könnte darauf hinweisen, dass das PVG 100 ein günstiges Smartphone werden wird, da Geräte über 300 US-Dollar fast allesamt auch das schnellere 5-Gigahertz-Band unterstützen. Palm war ein Pionier der Smartphone-Herstellung. Davor hat der US-Hersteller mit PDAs, den Vorgängern der Smartphones, sein Geld verdient. 2010 wurde das Unternehmen von HP gekauft, die Marke wurde 2011 eingestellt und 2014 an TCL verkauft.