© Gregor Gruber

Produkte
01/17/2019

Video: Xiaomi zeigt, wie Fingerprint-Sensoren künftig aussehen

Der Mitgründer des Elektronikkonzern zeigt in einem Video, wie Smartphones in Zukunft entsperrt werden können.

Bekannt ist Xiaomi vor allem als Hersteller von günstigen Elektronikprodukten - von Smartphones, Laptops und Staubsaugrobotern bis hin zu Elektrorollern. Nun zeigt sich das chinesische Unternehmen auch als innovativer Hersteller, der neue Technologien entwickelt.

In einem Video zeigt Lin Bin, Xiaomi-Präsident und -Mitgründer, einen neuartigen Fingerabdruckscanner, welcher großflächig im Bildschirm integriert ist. Bislang waren Fingerprintsensoren im Bildschirm nur an einer kleinflächigen Stelle verbaut; abseits dieses Bereichs konnte das Smartphone nicht per Fingerabdruck entsperrt werden.

Größere Fläche mit Sensor ausgestattet

Sollte die Xiaomi-Technologie reif für den Massenmarkt werden, so könnten Smartphones künftig lediglich mit einem Fingertip auf den Screen entsperrt werden. Laut Lin Bin ist die Fläche, welche Fingerabdrücke erkennt 50mm x 25mm groß. Das sei fünfmal so groß, wie die aktuelle Fläche von In-Display-Fingerprintscannern und 15 Mal die Fläche von dedizierten Fingerabdrucksensoren auf der Rückseite von Smartphones.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.