Produkte
19.03.2018

Videos: Tesla-Fahrer zeigen neuen Autopilot

Tesla hat in der vergangenen Woche eine neue Version seines Fahrerassistenzsystems veröffentlicht.

Der Elektroauto-Hersteller Tesla hat vor wenigen Tagen ein neues Software-Update für sein Fahrassistenzsystem veröffentlicht. Die Version 2018.10.4 bringt zahlreiche Verbesserungen, welche genau, darüber schweigt Tesla jedoch. In den Release-Notes finden sich keine spezifischen Punkte, was überarbeitet wurde.

Einige Fahrer haben jedoch laut Electrek deutliche Fortschritte bemerkt. Demnach funktioniere das Spurwechseln seit der Aktualisierung deutlich besser. Auch das halten der Spur sei nun viel stabiler, das sogenannte „ping-ponging“ trete weniger häufig auf.

Nicht nur Autobahn

Obwohl Tesla nach wie vor betont, dass sein Fahrassistenzsystem für den Einsatz auf Autobahnen konzipiert ist, funktioniert es auch auf gewöhnlichen Landstraßen immer zuverlässiger. Das ist auch in verschiedenen Videos zu sehen, die Tesla-Fahrer nach dem neuen Update auf YouTube geladen haben. Darunter auch ein Clip, wo sich das System am kurvenreichen Exelberg in Wien bewähren muss.