© Screenshot

Produkte

Wann Apple das iPhone 12 vorstellen wird

Erstmals seit Jahren hat Apple seine neuen iPhones nicht beim September-Event vorgestellt. Schuld daran ist vermutlich die aktuelle Situation um das Coronavirus. Nun gibt es Gerüchte über einen neues Apple-Event, bei dem nun das iPhone 12 präsentiert werden soll.

Ein Angestellter eines britischen Mobilfunkers hat gegenüber MacRumors ausgeplaudert, dass die neuen iPhone-Modelle Mitte Oktober vorgestellt werden sollen. Konkret soll die Veranstaltung am 13. Oktober über die Bühne gehen.

iPhone-Präsentation vermutlich schon im Kasten

Klingt nachvollziehbar: Schließlich hat sich der Dienstag für Apple-Events bereits eingebürgert. Ebenso setzt der iPhone-Hersteller seine Veranstaltungen in der Regel in der zweiten Woche eines Monats an.

Da es Corona-bedingt wieder kein Publikum geben wird, wird gemunkelt, dass Apple das Event bereits aufgezeichnet hat. Am Tag des Events wird es dann einfach online im Livestream übertragen.

Die Zeit wird knapp

Für Apple drängt die Zeit. Durch die Corona-Maßnahmen hat sich der Start der aktuellen iPhone-Modelle verschoben. Sollte der Termin im Oktober halten, könnten die ersten Modelle noch im Oktober vorbestellt werden, spätestens in der ersten Novemberhälfte.

Dann wird es knapp, denn das Weihnachtsgeschäft will sich Apple bestimmt nicht entgehen lassen. Schließlich handelt es sich hierbei um das wichtigste Quartal was die iPhone-Verkäufe angeht.

Hat dir der Artikel gefallen? Jetzt teilen!

Kommentare

Liebe Community! Unsere Developer arbeiten derzeit fleißig daran ein neues Kommentarsystem für euch zu entwickeln! Ab Ende Jänner könnt ihr dann auch über diesem Wege mit uns in Kontakt treten und wir freuen uns schon auf viele interessante Kommentare!