Produkte
11.12.2013

Wearables: Smarter Ring statt Smartwatch

Smarty Ring ist ein Stahlring der sich per Bluetooth mit dem Smartphone verbindet und auf einem Display Benachrichtigungen und die Uhrzeit anzeigt.

Wenn die Smartwatch zu groß und Google Glass zu teuer ist, könnte Smarty Ring eine Alternative sein. Das Wearables-Projekt auf der Crowd-Funding-Plattform Indiegogo wird in Kürze erfolgreich abgeschlossen werden. 214.000 US-Dollar wurden gesammelt und das Finanzierungsziel von 40.000 US-Dollar damit weit übertroffen.

Der Stahlring ist 13 mm breit und 4 mm hoch. An der Oberseite ist ein monochromes LC-Display. An der Unterseite sind drei Bedienungstasten, mit denen Funktionen umgeschaltet oder die Musikwiedergabe des Smartphones bedient werden kann.

Der Ring ist wasserdicht und soll eine garantierte Akkulaufzeit von 24 Stunden haben. Der Akku wird kabellos über eine spezielle Station aufgeladen. Der Entwickler gibt die Lebensdauer des Akkus mit 3 Jahren an – die Garantie deckt einen einmaligen Austausch des Akkus.

Der Ring soll über die passende App mit iOS und Android kompatibel sein und sich per Bluetooth 4.0 mit dem Smartphone oder Tablet verbinden. Er bietet ähnliche Funktionen wie eine Smartwatch. Dazu gehört ein Alarm, wenn sich das Smartphone zu weit vom Ring entfernt, das Anzeigen von Benachrichtigungen, Steuern der Musikwiedergabe, Uhrzeit für 5 Zeitzonen, Countdown-Funktion, das Auslösen der Smartphone-Kamera und das Starten des Wählvorgang für zuvor eingestellte Rufnummern.

Der Smarty Ring mit allen Funktionen kostet 175 US-Dollar und soll im April 2014 lieferbar sein. Eine reduzierte Version, die nur die Uhrzeit anzeigt, ist um 70 US-Dollar erhältlich.