© Microsoft

Produkte
01/15/2020

Windows-10-Nutzer bekommen neuen Edge-Browser

Microsoft begann am Mittwoch mit dem Rollout des neuen, chromium-basierten Edge-Browser für Windows 10.

Der Edge-Browser von Microsoft war von Beginn an nicht besonders mit Erfolg gekrönt und wurde 2018 für Windows 10 eingestellt. Nun hat Microsoft am Mittwoch damit begonnen, die neue Version zur Verfügung zu stellen. Er basiert auf Chromium und soll Chrome-Erweiterungen unterstützen, sowie für schnelles Web-Browsing sorgen.

Der neue Browser wird an alle Microsoft-Windows-10-Nutzer ausgeteilt, nur Business-User können freiwillig darauf verzichten, in dem sie das Update blockieren. Das berichtet "The Next Web". CEO Satya Nadella hatte sich in der Vergangenheit enttäuscht darüber gezeigt, dass Chrome sich zum Browser Nr. 1 im Web entwickelt hatte. Danach hatte man sich dazu entschieden, den Edge-Browser auf Chromium zu stützen. Der Edge-Browser hat derzeit einen Marktanteil von 2,3 Prozent.