© University Health Network

Science
11/15/2020

Beatmungsgerät senkt Alkoholgehalt im Blut rasch

Kanadische Forscher haben ein Atemgerät entwickelt, das bei Alkoholvergiftungen hilft und auch schnell nüchtern macht.

Exzessiver Alkoholkonsum kann zu Schädigungen an der Leber und auch zu tödlichen Alkoholvergiftungen führen. Die Behandlungsmöglichkeiten bei Alkoholvergiftungen sind begrenzt. Kanadische Forscher haben nun eine Möglichkeit gefunden, wie Alkohol schneller als bisher aus dem Körper ausgeschieden werden kann.

Denn bei Studien zu einem Gerät, das eigentlich zur Behandlung von Kohlenmonoxidvergiftungen eingesetzt werden soll, fanden sie heraus, dass damit der Alkoholgehalt im Blut mindestens drei Mal schneller gesenkt werden kann als durch die Leber, berichtet CNet.

ClearMate, das von Thornhill Medical, einem gemeinnützigen Spin-Off des University Health Network in Kanada entwickelt wurde, ermöglicht es Personen, sicher zu ventilieren, ohne ohnmächtig zu werden.

Alkohol wird ausgeatmet

Dass Problem, dass der Verlust von Kohlendioxid während der Hyperventilation zu Ohnmacht führt, lösten sie dadurch, dass das Kohlendioxid über eine Gesichtsmaske an den Patienten zurückgegeben wird. Das Ethanol kann so mit der Lunge ausgeatmet und der Blutalkoholgehalt gesenkt werden.

Das Gerät könne eine entscheidende Rolle bei der Behandlung schwerer Alkoholvergiftungen spielen, oder einfach nur nüchtern machen, werden die kanadischen Forscher von CNet zitiert. Die Ergebnisse ihrer Studie veröffentlichten sie unter dem Titel "Accelerated ethanol elimination via the lungs" ("Beschleunigte Ethanolelimination über die Lunge") in der Fachzeitschrift Scientific Reports.

Klinische Studien in Vorbereitung

Für die Behandlung von Kohlenmonoxidvergiftungen ist ClearMate seit dem vergangenen Jahr zugelassen. Nun bereiten die Wissenschaftler klinische Studien vor, die dazu führen sollen, dass das Gerät auch bei Alkohlvergiftungen eingesetzt werden kann.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.