© Mika Lastusaari/ University of Turku

Science
11/08/2020

Forscher lösen Rätsel um Stein, der im Dunkeln leuchtet

Das Geheimnis liegt im richtigen Zusammenspiel aller im Mineral enthaltenen Elemente.

Lange Zeit war es Wissenschaftlern ein Rätsel, warum der Sodalith unter Einwirkung von UV-Licht im Dunkeln leuchtet. Nun haben Forscher der finnischen University of Turku anhand einer Reihe von Experimenten das Mysterium gelöst.

Im Fokus war der violett- bis rosafarbene Stein namens Hackmannit, der eine weiße Lumineszenz aufweist. Das Geheimnis seiner Leuchtkraft liegt in der Konzentration und Balance der im Stein enthaltenen Elemente Schwefel, Kalium, Titan und Eisen. 

Elektronen begünstigen Glühen

Die Lumineszenz geht prinzipiell vom Element Titan aus, angeregt durch den Elektronentransfer. Aktiviert wird diese aber erst im Zusammenspiel mit der richtigen Konzentration der anderen Elemente.

Mit dieser Erkenntnis können zukünftig effizientere künstliche Materialien entwickelt werden, die in Zukunft ohne eine Energiequelle auskommen, etwa Notausgang-Tafeln, schreibt Sciencealert.com.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.